Grafik zur Disney Strategie und den fünf Rollen im Rollenspiel

Podcast #058 – Wie du mit Hilfe der Disney Strategie deine Träume verwirklichst

Heute gibt es wieder eine Folge aus dem Bereich Coaching. Diesmal geht es darum, wie du deine Träume besser zu fassen bekommst, und es schaffst sie in die Realität umzusetzen. Du findest dazu jede Menge Literatur im Internet, angefangen bei Wikipedia. Ausführlicher beschrieben wird es natürlich in Büchern, die du in deiner Bibliothek findest.

Wozu dient die Methode?

Um deine Ziele zu erreichen und deine Träume wahr werden zu lassen. Je nachdem, wie lange und genau du dich bereits mit einem Ziel beschäftigt hast, kannst du im Anschluss an die durchgespielte Walt Disney Strategie endlich ans Umsetzen gehen.

Und falls Du Einschränkungen hast oder dir nicht sicher bist, ob die MS dir zukünftig Einschränkungen bescheren wird, kannst du gleich noch passende Gegenmaßnahmen einplanen bzw. Strategien, die Auswirkungen der MS abzumildern oder komplett aufzufangen.

Wofür kannst du die Disney Strategie nutzen?

Für kleine und große Ziele und Wünsche. Um ein paar Beispiele zu nennen:

  • Um selbstständig zu arbeiten, also dein Hobby zum Beruf zu machen.
  • Um ein Reiseziel zu ermöglichen, das du glaubst nicht erreichen zu können.
  • Um mit weniger Einkommen, dennoch einen guten Lebensstandard zu haben.

Sei kreativ, die Methode ist sehr flexibel einsetzbar.

Was brauchst du dazu?

Klassisch benötigt man fünf Personen für das Rollenspiel. Du kannst die Disney Strategie aber auch mit weniger Teilnehmern durchspielen und sogar ganz allein.

Der zeitliche Aufwand ist recht gering. Ich würde maximal einen Zeitraum von zwei Wochen nehmen, wobei die benötigte Zeit Maximum sechs Stunden sind. Je nachdem was für ein Typ du bist und wie viel Erholung du zwischendurch brauchst, kannst du zwei Tage Pause zwischen dem Rollenwechsel machen oder nur eine ausgedehnte Tee- oder Kaffeepause. Das ist typabhängig.

Es gibt fünf Rollen bei der Disney Strategie:

  • Träumer
  • Realist
  • Kritiker
  • Sekretär
  • Beobachter / Berater 

Wie läuft die Disney Strategie ab?

Es ist wichtig, das du die Reihenfolge einhältst und die verschiedenen Rollen nicht vermischst.

Die Träumerin

Zuerst beginnt der Träumer damit den Traum, das Ziel so greifbar wie möglich zu formulieren. Dabei solltest du alle Sinneseindrücke mit einbeziehen. Wie fühlt es sich emotional an, wenn du dort bist? Wie riecht es? Wie schmeckt es? Was kannst du haptisch fühlen? Was hörst du? Wie sieht dein Traum aus?

Je präziser du an dieser Stelle bist, desto motivierter bist du, um dein Ziel zu erreichen und desto einfacher fällt es den nachfolgenden Rollen, dieses Ziel umzusetzen. 

Ich empfehle dafür rauszugehen und dabei zu spazieren. Denn Bewegung bringt auch den Geist in Bewegung. Falls das nicht möglich ist, dann am besten tief einatmen, den Kopf erhoben und den Blick nach oben und ins Freie gerichtet.

Die Realistische

Im zweiten Schritt geht es nun darum, den Traum als Realität anzunehmen und zu schauen, was dafür alles benötigt wird. Also welches Budget, welche Gegenstände, wie viel zeitlichen Vorlauf, welche Schritte bis zur Umsetzung? Es wird sozusagen ein Masterplan aufgestellt.

Dafür macht es Sinn mit Zettel und Stift dazusitzen und alles festzuhalten oder gleich am PC alles zu notieren.

Die Kritische

Dann folgt der kritische Part. In dieser Rolle geht es um konstruktive Kritik. Was steht dem Traum im Wege? Was könnte passieren? Wie reagiere, wenn ich einen Schub habe? Versuche an allen möglichen Widrigkeiten zu denken und wie du dich vorher dagegen absichern kannst? Du kannst den Schub sicherlich nicht immer verhindern, aber wenn dein Traum die Wanderung durch den Dschungel ist, solltest du eine Möglichkeit haben, auch im Dschungel auf den Schub zu reagieren. 

Die Sekretärin

Die Sekretärin in der Disney Strategie, hat zum einen alles festgehalten. (Wenn du das Rollenspiel alleine durchführst empfehle ich dir die Diktierfunktion am Handy zu nutzen, denn die Träumerin sollte nicht schreiben, sondern lieber frei die Idee kreieren.)

Die Sekretärin fast die wesentlichen Inhalte und Aussagen aller dreijeder einzelnen Rolle zusammen und gibt damit einen kurzen Überblick.

Die Beobachterin / Beraterin

Diese Rolle kann am schlechtesten von einem selbst übernommen werden. Denn hier kommt es darauf an Feedback zum einnehmen der Rolle zu geben. Wie war die Körperhaltung? Wie war die Mimik? Wurde die Rolle in ihren Vorgaben und Möglichkeiten voll ausgeschöpft oder gibt es noch Tipps, wie du in die jeweilige Rolle noch besser eintauchen kannst?

Der zweite Durchlauf

Im zweiten Durchlauf versuchen Träumer, Realist und Kritiker basierend auf den gewonnen Erkenntnissen und dem Feedback aus Runde eins den Traum noch klarer auszuformulieren. Vielleicht ergibt sich auch eine gewisse Änderung im Ziel. Alles ist möglich. Wichtig ist wieder die Reihenfolge und jeder Rolle genug Zeit zu lassen. Außerdem sollte die Situation zur Rolle passen. Also der Träumer den Freiraum haben, etc.

Anschließend gibt der Sekretär eine Zusammenfassung und der Beobachter eine Rückmeldung zum gesamten Prozess.

Das Ergebnis

Was auch immer dein Wunsch oder Ziel ist, bist du diesem hoffentlich ein ganzes Stück näher gekommen und hast nun einen Fahrplan, wie du dein Ziel erreichst. Falls es dir schwer fällt beim ersten Mal die Rollen alle so zu spielen oder den Freunden, Bekannten und Verwandten so mitzumachen, dann wiederhole die Disney Strategie einfach ein anderes Mal. Denn gerade, wenn es ein neues Konzept für dich, bist du vielleicht noch mehr mit dem Prozess beschäftigt, als dass du dich wirklich auf die Disney Strategie einlassen kannst.

Viel Spaß beim Ausprobieren und bleib so gesund wie möglich,
Nele

Mehr Informationen und positive Gedanken erhältst Du in meinem kostenlosen Newsletter.

Hier findest Du eine Übersicht zu allen bisher veröffentlichten Podcastfolgen.

Kommentar verfassen