#168: Interview mit Claudia Müller rund um Finanzen und warum Du Dich damit befassen solltest

In Folge 168 begrüße ich Claudia Müller als Interviewgast. Sie schätzt, dass 30 bis 40 Stunden reichen, um sich ausreichend tief mit Finanzen zu beschäftigen und dann die eigenen Ausgaben zu überprüfen, die eigene Einkommenssituation zu evaluieren und gezielt Geld anzulegen.

Bei der Geldanlage sind ihre Empfehlung ETFs (Exchange Traded Funds), passive Fonds, die bestimmte Vorgaben abdecken und durch die passive Nachbildung fallen kaum Gebühren an. Ich bin selbst ein großer Fan davon und konnte mich bereits von den Vorteilen überzeugen.

Reinhören lohnt sich, denn ohne eine finanzielle Grundbildung sollte man meines Erachtens keine langjährigen Geldanlagen, Versicherungen oder anderweitige Geldverpflichtungen eingehen.

Übrigens stehen den meisten Menschen, auch Frauen, falsche Glaubenssätze beim Thema Finanzen im Weg. Denn Geld ist einfach wichtig im Leben und es ist gut sich damit auszukennen, um für die eigene Absicherung zu sorgen, egal in welcher Rollenverteilung man sein Leben bestreiten möchte.

Inhaltsverzeichnis

Fragen an Claudia Müller vom Female Finance Forum

  1. Die Finanzen im Blick
    1. Warum ist ein bewusster Umgang mit Geld für alle Menschen wichtig?
    2. Warum haben sie sich auf Frauen und Finanzen spezialisiert?
    3. Wie viel Aufwand ist nötig, um ein gutes Grundlagenwissen im Bereich Finanzen aufzubauen?
    4. Mit welcher Strategie erreicht man finanzielle Absicherung?
    5. Welchen Einfluss hat ihrer Meinung nach eine chronische Erkrankung auf das Thema Finanzen, gerade im Hinblick auf mögliche Einkommensminderungen?
  2. Female Finance Forum
    1. Was ist die Idee vom Female Finance Forum?
    2. Was qualifiziert sie sich als Beraterin im Thema Frauen, Finanzen und Freiheit?
    3. Wer ist Teil der Gemeinschaft vom Femal Finance Forum? Und wie findet der Austausch statt?
    4. Wer darf Mitglied in der Facebook Gruppe Female Finace Forum werden? Und worüber wird dort diskutiert?
    5. Welche Angebote finden Interessierte auf ihrer Seite?
    6. Wie einfach sind die Dateien aus der Werkzeugkiste zu nutzen?
    7. Welche konkreten Themenbereiche decken Sie mit Ihren Kursen ab?
    8. Gibt es Bausteine, die vor allem für Menschen mit einer chonischen Erkrankung wie MS besonders interessant sein könnten?
    9. Für wen ist ihr Buch „Finanzen – Freiheit – Vorsorge: Der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit – nicht nur für Frauen?“ geeignet?
    10. Welchen Durchbruch im Umgang von Frauen mit Geld und Finanzen wünschen Sie sich in den kommenden 5 Jahren
  3. Verabschiedung
    1. Möchten sie den Hörerinnen und Hörern noch etwas mit auf dem Weg geben?
    2. Wo findet man sie und ihre Angebote online?

Claudia Müller und ihr Female Finance Forum im Internet

Zur Webseite, wo es Online-Kurse, Excel-Tabellen, PDFs und Blogbeiträge gibt:

Social Media Präsenz:

Ich wünsche Dir bestmögliche Gesundheit und zukünftig auch ein gutes Händchen für Deine Finanzen,
Nele

Mehr Informationen rund um das Thema MS erhältst du in meinem kostenlosen MS-Letter.

Hier findest Du eine Übersicht über alle bisherigen Podcastfolgen.

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das von mir empfohlene Produkt über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben.

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge

Portraitbild Nele Handwerker

Nele Handwerker

Blogger & Patient Advocate

Ich zeige Dir, wie Du das beste aus Deinem Leben mit MS machen kannst von Familie über Beruf bis Hobbys. Denn dank Wissenschaft und Forschung ist das heutzutage möglich.

Nele Handwerker

Newsletter

Willst Du die MS besser verstehen?

Dann sichere Dir 11 Impulse für einen positiven Verlauf als Geschenk und erhalte wichtige Information über die Erkrankung.

Meine Favoriten
Sponsor

Erfahrungsbericht

Explore