#141: Interview mit MS-Patient Matze alias @lilatraeume

Blick auf Heidelberg in dessen Großraum MS-Patient Matze lebt

Matze hat eine aktive MS, die hochwirksame Medikamente erfordert, um gebändigt zu werden. Seiner damaligen Freundin stellte er mehrere Jahre nicht den Heiratsantrag, weil er nicht wusste, wohin die Reise ihn mit Multipler Sklerose führt.

Mittlerweile sind die beiden stolze Eltern, glücklich verheiratet und Matze führt außerdem noch ein Unternehmen. Wir unterhalten uns über seinen Weg mit der Erkrankung und wie er und sein Umfeld damit umgegangen sind, aber auch wie er sein Leben angeht.

Nahaufnahme von Matze in Anzug, lachend zu einer großen Feier unter freiem Himmel

Fragen

Folgende Fragen habe ich Matze gestellt:

Diagnose und Ist-Zustand

  1. Seit wann hast du die Diagnose und welches Symptom war der Anlass dafür?
  2. Wie hast Du die Diagnose aufgefasst? Und wie war es für Deine Liebsten?
  3. Welche Behandlung wurde Dir zu Beginn der Diagnose empfohlen und bist Du der Empfehlung gefolgt?
  4. War bei Dir ein Wechsel auf andere verlaufsmodifizierende Therapien nötig? Wenn ja, warum?
  5. Warst Du mal bei einer Reha wegen der MS und wie zufrieden warst du mit dem Ergebnis?
  6. Nutzt du auch im Alltag symptomatische Therapieangebote wie Physio oder ähnliches?
  7. Warum hast du dich entschieden deine Reise bei Instagram und einem eigenen Blog zu beschreiben?
  8. Die Idee mit den Beiträgen von dir nahestehenden Menschen finde ich toll. Wie kam es dazu und wer hat bereits alles seine Sichtweise geschildert?

Lebensplanung inkl. Beruf

  1. In welcher Lebensphase hast Du die MS-Diagnose erhalten und hat es deine Pläne über den Haufen geworfen?
  2. Welche Rolle spielt die MS in Deinem Leben und wie wirkt sie sich auf deine Familien, Deinen Beruf und Deine Freizeitgestaltung aus?
  3. Welche beruflichen Ziele verfolgst du aktuell?

Tipps

  1. Was war dein tiefster Tiefpunkt mit der MS und wie hast du dich wieder empor gekämpft?
  2. Was machst du, wenn du Symptome der MS verspürst?
  3. Wie gehst du mit Hürden des Alltags um, die durch die MS entstehen?

Wünsche und Ziele

  1. Gibt es einen großen unerfüllten Wunsch?
  2. Welche Entwicklung wünschst du Dir im Bereich der MS in den kommenden 5 Jahren?

Blitzlicht-Runde

  1. Was war der beste Ratschlag, den du jemals erhalten hast?
  2. Wie lautet dein aktuelles Lebensmotto?
  3. Vervollständige den Satz:
    „Für mich ist die Multiple Sklerose… “
  4. Welches Buch oder Hörbuch, das du kürzlich gelesen hast, kannst du uns empfehlen und worum geht es darin?
    John Strelecky, 4 minus 3

Abschlussrunde

  1.  Hast du einen Tipp, den du deinem jüngeren Ich geben würdest, für den Zeitpunkt der Diagnose?
  2. Möchtest du den Hörerinnen und Hörern noch etwas mit auf dem Weg geben?
  3. Wo findet man dich im Internet?

Bis bald und mach das beste aus Deinem Leben,
Nele

Mehr Informationen und positive Gedanken erhältst Du in meinem kostenlosen Newsletter.

Hier findest Du eine Übersicht zu allen bisher interviewten MS-Patienten.

* Dieser Text enthält Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich eine kleine Vergütung bekomme, wenn du das von mir empfohlene Produkt über den Link erwirbst. Für dich ändert sich dadurch nichts am Kaufpreis. Und mir hilft es dabei, die Kosten für den Blog zu tragen und neue Beiträge zu schreiben.

Teile diesen Beitrag

Ähnliche Beiträge

Portraitbild Nele Handwerker

Nele Handwerker

Blogger & Patient Advocate

Ich zeige Dir, wie Du das beste aus Deinem Leben mit MS machen kannst von Familie über Beruf bis Hobbys. Denn dank Wissenschaft und Forschung ist das heutzutage möglich.

Nele Handwerker

Newsletter

Willst Du die MS besser verstehen?

Dann sichere Dir 11 Impulse für einen positiven Verlauf als Geschenk und erhalte wichtige Information über die Erkrankung.

Meine Favoriten
Sponsor

Erfahrungsbericht

Explore